Vita

Geboren 1964. 1983-1989 Studium der Geschichte, Philosophie, Theologie und Germanistik in Würzburg, Marburg und Padua. 1989-1991 Graduiertenstipendiat der Universität Würzburg (Promotion 1992). 1992-1996 Wiss. Assistent am Lehrstuhl für bayerische Landesgeschichte der Universität München. 1997-2003 Akademischer Rat an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Kommission für bayerische Landesgeschichte). 1999 Habilitation für Mittlere und Neuere Geschichte, Lehrtätigkeit in München, Passau und Saarbrücken. Seit 2003 Direktor des Archivs und der Bibliothek des Bistums Würzburg. 2006-2011 daneben apl. Professor in München, seit 2011 in Würzburg. Seit 2016 Kanzler der Diözese Würzburg.